Home

Akademischer Börsenverein Bochum e.V.

Unser Programm für das Sommersemester 2021

Zu unserem festen Repertoire an Veranstaltungen gehört neben, unserem monatlichen Treffen jeden zweiten Donnerstag, auch eine Vielzahl von weiteren Workshops und Events, auch in Kooperation mit weiteren Börsenvereinen aus Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus. Aktuelle Informationen zu jeder Zeit findet ihr auf unseren Social Media Kanälen!




Schaut doch mal vorbei!



"Aktuelleste Themen der Technick- und Finanzbranche"



Innerhalb meiner erst relativ kurzen Zeit im Verein konnte ich bereits sehr viel mitnehmen und lernen. Ich startete mit keinerlei Programmierkenntnissen, erst durch initial angestoßene Projekte konnte ich den nötigen Startpunkt wählen um mich einzuarbeiten. Sechs Monate später bin ich nativ in Python und R unterwegs, als nächstes steht MATLAB auf dem Plan. Danke ABBeV!

"Netzwerken und Austausch"


Kurze Kommunikationswege und flache Hierarchien sind mir schnell aufgefallen, daher hat mir das Miteinander bei Vorträgen und auch drum herum sehr gut gefallen. In meiner jetzigen Position kann ich mich kreativ einbringen und jeden Vorschlag im Team diskutieren!


Robert startete bei uns im ersten Lockdown im April 2020 zunächst als Mitglied, doch sah das große Potenzial in unserem studentichen Zusammenschluss, und übernahm, als sich die Gelegenheit ergab, mehr Verantwortung als heute stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

Max konnten wir in den Wintermonaten 2020 für uns begeistern. Auch er startete zunächst als Mitglied, bemerkte unsere kurzen Kommunikationswege in Kombination mit flacher Hierarchie, und ist heute als unser

Vorstand für Marketing und PR äußerst kreativ sowie aktiv.

Ihr habt schonmal auf unseren Social Media Kanälen vorbeigeschaut? Dann werdet ihr viele Designs von Max gesehen haben!

Unsere Mission

In den vergangenen Jahren hat eine noch nie da gewesene Technisierung in vielen Bereichen der Gesellschaft eingesetzt, der Finanzbereich ist hierbei besonders herauszustellen als Dreh und Angelpunkt von Spekulation, Märkten und zunehmend als Persepktive für die Altersvorsorge. Daher setzen wir bei uns im ABBeV den Fokus auf quantitative Methoden in den Bereichen Statistik, Ökonometrie, Data Science und Machine Learning im Kontext der Finanzmärkte. Doch sind Kenntnisse in jenen Themenbereichen keine Zugangsvoraussetzung bei uns, sondern mehr das Intersse daran und die Bereitschaft sich einzuarbeiten!

Was uns bewegt

Research und Aktienvorstellung

Egal ob es sich um Equity-Einzeltitel, Anleihen oder Fonds handelt, bei uns werden alle gängigen Finanzprodukte unter die Lupe genommen und im Diskurs Chancen und Riskien vor dem Hintergrund der damit verfolgten Strategien verglichen.

Investment Banking

Für viele wohl die Königsdisziplin in der gesamten Finanzbranche und heres Berufsziel. Welche Positionen, Zusammenhänge und Fähigkeiten ihr braucht könnt ihr bei uns erlernen, nicht zuletzt auch druch Austausch mit Praxisvertretern unserer Partner.

Wirtschaftsprüfung

Basis eines jeden Bewertungsprozesses bilden nach wie vor die fundamentalen Kennzahlen eines Unternehmens. Dabei ist es wichtig die Kerndokumente zu verstehen und wichtige Verhältniszahlen z.B. in einem Fusionsprozess einordnen zu können. Daher legen wir Wert drauf, auch immer mal wieder einen Blick in reale Fundierungen von Unternehmen zu werfen.

Unternehmens-

bewertung und Valuation

Ist ein Unternehmen über- oder unterbewertet? Lohnt sich ein Einstieg? Worauf stützt sich die Bewertung? All diese Fragen werden bei uns in einer mehrteiligen Vortragsreihe im Detail analysiert um euch das nötige Handwerkszeug für eure Analysen an die Hand zu geben. Aus der Praxis für euch!

Behavioral Finance

Wären Märkte vollständig rational wäre heute vermutlich jeder Millionär. Eines der größten Probleme stelllt die Irrationalität der an den Märkten handelnden Menschen dar, trotz der fortschreitenden Automatisierung der Orderabwicklungen und -aufträge.

Informatik

Das Bindeglied zwischen Automatisierung, Kommunikation und Datenströmen sowie -verarbeitung. Daher werdet hr in vielen unserer Vorträge auch immer Aspekte dieses Teilbereichs vorfinden.

Mathematik

Derzeitige disruptive Themenfelder der Finanzbranche werden in ihrem Kern von Mathematik, Optimierung und Modellierung von Unsicherheiten getrieben. Daher ist es unerlässlich die mathematischen Basiskonzepte dahinter zu verstehen um Bestehen zu können. CAPM und Sharpe Optimierung bilden bei uns lediglich die Basis für weit darüber hinaus führende Betrachtungen.

Data Science

"The sexiest Job of the 21. century" und dies nicht umsonst. Klassische Branchen werden durch Themen wie Big Data, Machine Learning, Deep Learning und 5G in den kommenden Jahren starken Veränderungen ausgesetzt sein. Schaut man einmal in die Job Beschreibungen führender Großbanken gewinnt der Stellenwert an Software Skills immer mehr an Bedeutung. Wie ihr dieser Entwicklung voraus seid lernt ihr bei uns!

Akademischer Anspruch

"Akademisch" ist Teil unseres Namens und als primär Studierende in unserem Verein nehmen wir uns dies zu Herzen. Die Diskussion von aktuellen Papern/Veröffentlichungen, vornehmlich aus dem Finanzbereich führender Top-Universitäten, gehören selbstverständlich mit zu unserem Repertoire an Veranstaltungsinhalten.